Apartments auf Kreta

#OnlyBefrom mehr als 11.000 Reiseziele

617 Apartments gefunden

Von allen griechischen Inseln ist Kreta nicht nur die größte, sondern sicher auch die schönste. Sonne, Strand, Kultur und eine tolle Atmosphäre leben auf dieser Insel großer Kontraste: Von großen Städten am Strand, bis zu kleinen, ruhigen Dörfern in den Bergen. Zweifellos hat diese Insel, alles was man sich wünschen kann und eine ideale Option für den nächsten Urlaub ist esApartments auf Kreta zu mieten und diese Insel zu erforschen.

Was man in Kreta nicht verpassen darf

Kreta ist eine Insel mit vielen Traditionen und außer die bildschönen Strände von Lerapetra oder Sitra genießen, kann man hier auch wunderbar essen. Auf der gesamten Insel gibt es Tavernen, wo man traditionelles Essen für wenig Geld bekommt; man darf sich griechische Zutaten wie Joghurt, Honig, Olivenöl, Halloumi oder die exquisiten Fleischwaren nicht entgehen lassen. Ein weiterer Ort, wo man essen sollte ist in einem der sogenannten Kafeneion, eine Cafeteria wo sich das soziale Leben von Kreta abspielt. Kreta hat außerdem noch den Nationalpark der Samaria-Schlucht von absoluter Naturschönheit mit beeindruckenden Schluchten und verschiedenen Wanderwegen. Und für Geschichtsliebhaber gibt es direkt außerhalb von Heraklion die Ruinen von Knossos aus der minoischen Epoche, zwischen 3000 und 1400 v. Chr.

Städte auf Kreta

Heraklion ist die Hauptstadt von Kreta, wobei sie bei weitem nicht die attraktivste Stadt ist, denn es gibt für jeden Geschmack etwas, egal wo man günstige Apartments auf Kreta mietet: Für diejenigen, die Luxus mögen, ist Elounda der beste Ort, wobei alle die es etwas simpler und malerischer möchten ist Rethymno perfekt dank seiner kleinen Gassen und der Altstadt, sehr ähnlich zu Agios Nikolaos, ein perfektes Reiseziel um eine günstige Ferienwohnung in Kreta zu mieten. Für die Partylöwen bietet das Nachtleben in Malia und in Chersonissos viele Möglichkeiten, während für die, die es etwas ruhiger bevorzugen vielleicht die weißen Häuser und ruhigen Strände von Hora Sfakion ansprechender sind.

Die beste Zeit Kreta zu besuchen

Zwischen Europa und Afrika ist das Klima auf Kreta für gewöhnlich sonnig und warm in den Frühlings- und Sommermonaten, in denen man die Insel voll auskosten kann. Jedoch sind der Winter und der Herbst sehr mild, weswegen man die Insel in Ruhe besuchen kann und sie ohne viele Leute drumherum entdecken kann. Kreta ist keine Insel, die sich komplett dem Tourismus widmet.

Verkehrsmittel auf Kreta

Heraklion ist der Hauptflughafen von Kreta, wobei Sitio ebenfalls einen Flughafen hat, vorallem für Inlandsflüge. Von Griechenland aus ist Kreta auch mit der Fähre zu erreichen. Die Insel hat ein sehr verlässliches öffentliches Verkehrsnetz, aber das Hauptfortbewegungsmittel ist der Roller, den es auf der gesamten Insel zum ausleihen gibt.

Festlichkeiten auf Kreta

Das ganze Jahr über finden viele Fest auf Kreta stattt und die meisten beinhalten Essen und gute Musik. Der Jahrestag der Luftlandschlacht um Kreta im Mai bringt alle Dörfer zum tanzen und singen zusammen mit kulturellen Vorstellungen. Das Tsikoudia-Bankett im November ist eine gastronomische Feier mit viel Essen und noch mehr Raki, die perfekte Entschuldigung den nächsten Urlaub auf Kreta zu verbringen.
Erhalten Sie unsere exklusiven Angebote